Aus der Birkenfelder Geschichte

Führung: Die Keltenausstellung im Birkenfelder Landesmuseum


Im Fürstentum Birkenfeld gründeten interessierte Bürger schon 1843 den „Verein
für Altertumskunde“, einen der ältesten Geschichtsvereine in Deutschland. Den
gut dokumentierten Ausgrabungen durch Mitglieder des Vereins verdanken wir
fast alle Exponate in unserem Museum.
Im Landesmuseum Birkenfeld (erbaut 1910) hat der Verein für Heimatkunde seit
seinem Bestehen wichtige Funde aus allen Epochen zusammengetragen.
Insbesondere die Kelten- und Römerausstellung ist für ihre Objekte international
bekannt. Die Führung konzentriert sich auf die Keltenzeit.
Zum Abschluss gibt es eine Kostprobe des Mulsum (römischer Wein).

Die Kelten waren hervorragende Schmiede.

1 Abend, 12.11.2024
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Di 12.11.2024 18:00 - 19:30 Uhr Landesmuseum Birkenfeld, Friedrich-August-Straße 17, 55765 Birkenfeld
Michael Koch M.A.
BI-242-109
Gebühr: 3,00 €

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Michael Koch M.A.

    1. Vortrag: Glanz und Pracht der Kelten – prunkvolle Funde im Birkenfelder LandBI-242-108

      05.11.24 (1-mal) 18:00 - 19:30 Uhr
      Birkenfeld
      Plätze frei
      (Plätze frei)