Selbsthypnose


Die Selbsthypnose ist eine Fähigkeit, die jeder Mensch erlernen kann. Die Hypnose ist das Vehikel in einen anderen Bewusstseinzustand. Bevor man mit der Selbsthypnose die verschiedensten Ziele erreichen will, sollte man sich aber mit dem Gefühl der Trance und den verschiedenen Einleitungstechniken vertraut machen.
Mancher erlernt die Selbsthypnose schneller, andere wiederum benötigen ein bisschen mehr Zeit. Es macht aber keinen Unterschied, ob Sie schneller oder länger dafür brauchen, da die Geschwindigkeit nichts mit Effektivität zu tun hat. Wenn man die Selbsthypnose einmal gelernt haben und Sie sich in einen selbst erzeugten Hypnosezustand versetzen können, werden Sie dies vermutlich nicht mehr vergessen.
In diesem selbst erzeugten Bewusstseinszustand ist es möglich, die verschiedenartigsten Wirkungen zu erreichen.
Am häufigsten wird Selbsthypnose zur Erreichung folgender Ziele benutzt: Entspannung, Stressabbau, Leistungssteigerung im Beruf oder Sport, Überwindung von z.B Flug oder Prüfungsangst, Veränderung negativer Gedanken oder Gefühle,
Überwindung von Schlafstörungen, mentale Vorbereitung auf wichtige Ereignisse, Motivation u.v.m.


Bitte mitbringen: leichte Bekleidung, Unterlage, evtl. Decke und Kissen


5 Abende, 23.08.2018 - 20.09.2018
Donnerstag, wöchentlich, 18:30 - 20:30 Uhr
5 Termin(e)
Michael Augustin
IO-182-318
BBS Idar-Oberstein, Harald-Fissler-Schule, Vollmersbachstraße 53, 55743 Idar-Oberstein, Raum: Pavillon Nr. 03
Kursgebühr:
27,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Entspannungspädagoge Michael Augustin

Idar-Oberstein
IO-182-317 15.08.18
Mi