"Fresh up-Kurs" für Leitungskräfte in Kindertagesstätten


Leiterinnen und Leiter der Kindertagesstätten tragen eine umfassende Verantwortung für die professionelle Umsetzung des Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrages.
Sie übernehmen Managementaufgaben, sind Impulsgebende sowie Prozessbegleitende und gestalten den strukturellen und pädagogischen Alltag im System der Kindertagesstätte. Mit dem Blick auf das Ganze gestalten Leitungskräfte qualitätsvoll und konstruktiv sowohl den Alltag als auch anstehende Veränderungen in der Kita.
Der Kurs wendet sich an erfahrene, neue und zukünftige LeiterInnen in Kitas, die ihre Leitungsqualitäten auffrischen, aktualisieren und/oder erweitern wollen. Theorieimpulse zum Thema und Anleitungen zu systemisch-lösungsorientierten Handeln verbinden sich mit den inhaltlichen Schwerpunkten der TeilnehmerInnen.

Themenspektrum nach Absprache:
• eigene Leitungsidentität: Rolle und Aufgaben
• Selbstmanagement
• konstruktive Kommunikation und Gesprächsführung
• Umgang mit Widerständen und Konflikten
• Personalführung und Teamentwicklung
• Führen und Leiten in Veränderungsprozessen
• Konzeptionsentwicklung, Qualitätsmanagement

Zielgruppe:
• LeiterInnen / stv. LeiterInnen in Kindertageseinrichtungen
• Erfahrene, neue, zukünftige Leitungskräfte in Kitas

Arbeitsformen:
• systemische Methoden, Theorieimpulse
• Anleitung zu ressourcen- und lösungsorientierten Prozessen
• eigene Reflexion, Kollegiale Beratung



Schriftliche Anmeldung mit Anmeledeformular ist erforderlich.
6 Tage, 28.02.2018 - 08.11.2018
Mittwoch, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
Donnerstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
6 Termin(e)
Marietheres Layes
BI-181-503
Kreisverwaltung Verwaltungsgebäude 2A, Schneewiesenstraße 25, 55765 Birkenfeld, Großer Sitzungssaal, UG
Kursgebühr: 240,00 €
Belegung: