Autogenes Training


Das Autogene Training (AT) nach Prof. Johannes Heinrich  Schultz, ist einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden. Wer die Grundlagen beherrscht, kann seine gesundheitliche Situation verbessern und lernen, mit seinem inneren Stress besser umzugehen. Das kann kleine und größere körperliche Beschwerden lindern, Stress auflösen, die Kreativität fördern und das Selbstvertrauen verbessern.
Die Übungen dieses Kurses bauen gezielt aufeinander auf und stellen eine kleine Reise durch den Körper dar. Das Autogene Training ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Deshalb ist auch die Rücknahme aus der tiefen Entspannungssituation besonders wichtig und wir mit vermittelt. Die Übungen des AT entfalten ihre gesundheitsförderliche Wirkung besonders, wenn sie regelmäßig geübt und angewendet und in den Alltag integriert werden.


Benötigt wird: Yogamatte, etwas zum Trinken, Decke und ein kleines Kissen für die Entspannungsphasen.


Achtung: Da für diesen Kurs Veranschauungsmaterial zur Verfügung gestellt wird, ist es zwingend erforderlich, dass Sie sich auch in der vhsCloud registrieren, um darauf zugreifen zu können. Hinweise zur Registrierung finden Sie >>hier<<


8 Abende, 27.04.2021 - 29.06.2021
Dienstag, 19:45 - 20:45 Uhr
8 Termin(e)
Nicole Wolter
WEB-211-305
OnlineSeminar über Zoom
Kursgebühr: 44,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Nicole Wolter

 neu 
WEB-211-301
Di 09.03.21
18:30 – 19:30 Uhr
Online-Kurs über Cisco WebEx
 neu 
WEB-211-302
Fr 19.03.21
17:30 – 18:30 Uhr
Online-Kurs über Cisco WebEx
 neu 
WEB-211-303
Fr 09.04.21
17:30 – 19:00 Uhr
OnlineSeminar über Zoom
WEB-211-304
Di 27.04.21
18:00 – 19:30 Uhr
OnlineSeminar über Zoom
Sa 08.05.21
14:00 – 17:00 Uhr
Birkenfeld
BI-211-302
Di 08.06.21
18:00 – 19:30 Uhr
Abentheuer
Sa 12.06.21
14:00 – 17:00 Uhr
Birkenfeld