Eintägiger Lehrgang zu interkulturellen Basics


Wie begrüßt man sich denn nun in Deutschland richtig?
Und sind „die“ wirklich immer so unpünktlich?

Wer etwas über den konstruktiven Umgang mit unterschiedlichen Denk- und Handlungsweisen erfahren möchte, ist in diesem eintägigen Grundlagenseminar genau richtig. Nicht selten lösen ethnische oder religiöse Eigenheiten von „Fremden“ Irritationen oder Unsicherheit aus. Es kommt zu Kommunikationsproblemen und Missverständnissen, oft schon außerhalb der sprachlichen Ebene.

In unserer Gesellschaft gewinnt daher interkulturell kompetentes Handeln immer größere Bedeutung, sowohl im beruflichen als auch im privaten Alltag. Dieser eintägige praxisnahe Lehrgang liefert einen äußerst kurzweiligen Einblick in unterschiedliche Teilaspekte der interkulturellen Kompetenz und vermittelt den Teilnehmenden ein Grundwissen, das sie zur praktischen Anwendung in beruflichen und privaten Situationen befähigt.
Bei diesem Lehrgang ist die Anerkennung nach dem Bildungsfreistellungsgesetz beantragt.





1 Tag, 26.04.2018
Donnerstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Birgit Kapper-Wichtler
BI-181-508
Kreisverwaltung Verwaltungsgebäude 2A, Schneewiesenstraße 25, 55765 Birkenfeld, Großer Sitzungssaal, UG
Kursgebühr:
80,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Birgit Kapper-Wichtler